Nachhaltigkeit an der OVGU

Die OVGU würdigt die Nachhaltigkeit als einen ihrer Grundwerte und hat 2018 nachhaltige Ziele für alle Wirkbereiche der Universität formuliert. Auf den folgenden Seiten finden Sie weiterführende Informationen sowie Erklärungen zum Verständnis von Nachhaltigkeit und den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals).

„Krötenwanderung - wie Nachhaltigkeit und Geld zusammenpassen“ lautet das Thema der diesjährigen 11. Ökosozialen Hochschultage, vom 03. - 15.06.2024 auf dem Campus der Otto-von-Guericke Universität und in der Stadt Magdeburg. Mehr zu den ÖSHT gibt es unter: www.oesht.de

Am 18.06. (Start 13 Uhr) findet die nächste Müllsammelaktion auf dem Campus statt! Kommt gerne einfach vorbei und räumt mit uns den Campus auf! Die Aktion geht immer ca. eine Stunde, man kann natürlich auch früher los, falls man nicht so lange Zeit hat. Mitbringen müsst ihr dafür nichts, außer euch selbst und Motivation. Mülltüten, Handschuhe oder Müllzangen haben wir für euch da.

 

Gemeinsam die OVGU in Bewegung bringen – im Juni 2024 heißt es wieder: Rauf aufs Rad für die Academic Bicycle Challenge!

Auch dieses Jahr findet die Academic Bicycle Challenge statt und unter dem Motto "Gemeinsam die OVGU in Bewegung bringen" sind wir im Aktionsmonat Juni 2024 wieder mit dabei.

Neben unseren Vernetzungen und Veranstaltungen an der OVGU, betreut und koordiniert das Nachhaltigkeitsbüro auch Projekte. So wird beispielsweise das Projekt KlimaPlanReal, welches Universitäten und Hochschulen in Sachsen-Anhalt auf dem Weg zur Klimanetralität zusammenbringt, von unserem Büro aus geleitet.

Logo Ziele für nachhaltige EntwicklungDie 17 Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen wurden 2015 zusammengetragen, um bis 2030 weltweit ein menschenwürdiges Leben zu ermöglichen und die natürlichen Lebensgrundlagen dauerhaft zu bewahren. Die Ziele umfassen soziale, ökonomische und ökologische Aspekte, die weltweit umgesetzt werden sollen. Dabei sind nicht nur die Regierungen gefragt, sondern auch Zivilgesellschaft, Privatwirtschaft und die Wissenschaft werden adressiert.

Letzte Änderung: 23.04.2024 - Ansprechpartner: Silke Rühmland